BLOG

4 Siege aus 4 Spielen | Meisterschaftsstart Saison 20/21

16.10. / 17.10.2021: Meisterschaftsstart 4 Siege aus 4 Spielen und ein Cupspiel auf hohem Niveau mit Folgen


Am Wochenende vom 16. und 17.10.2021 war es endlich wieder soweit. Nach einem Jahr Zwangspause und einer komplett ins Wasser gefallenen Saison 2020/2021 starteten diverse Mutschli-Teams endlich wieder in die neue Saison. Mit COVID-Zertifikat und topmotiviert durften am ersten Wochenende der Meisterschaft gleich vier Teams in der ersten Heimspielrunde antreten.

Den Start machte nach einem ausgefallenen Spiel des H3 am 16.10.2021 um 10:45 Uhr unser Juniorinnen 1 um 13:00 Uhr gegen den Volley Möhlin. In der Kreisschule Mutschellen eröffneten die Juniorinnen erfolgreich die Saison und konnten mit einem deutlichen 3:0 Sieg brillieren und die Halle bereits frühzeitig für das folgende Spiel um 15:15 Uhr freigeben. Mit einem pünktlichen Start und nach einem spannenden Spiel mit Hochs und Tiefs startete auch das Mixed 1 gut mit einem harterkämpften 3:1-Sieg gegen das angereiste Volley Seetal.

Am 17.10.2021 folgten schliesslich die beiden Meisterschaftsspiele unseres Juniorinnen 2 gegen den SV Waltenschwil und unseres Herren 2 gegen Volley Aarburg-Zofingen. Beide Teams setzten direkt nach und knüpften an die Leistung der Mannschaften vom Samstag an. Dies hatte nochmals zwei Siege für den Volley Mutschellen zur Folge. Mit einem 3:1 für die Juniorinnen und einem 3:1 Sieg für die Herren erzielte der Volley Mutschellen am Auftaktwochenende also die volle Punktzahl von 12 Punkten.

Nun galt es für das H1 ebenfalls das Niveau und die Pace hochzuhalten und eine gute Leistung abzurufen. Um 17:30 Uhr ging es um eine weitere Runde im CH-Cup. Der angereiste Gegner aus der 1. Liga der VBC Sursee. Die Mutschlis schlugen sich von Beginn an gut, erkämpften viele Punkte und boten als Underdog dem VBC Sursee die Stirn. Einfach hatten sie es nicht, auch wenn der favorisierte VBC Sursee am Ende mit einem 3:2 Sieg ihrer Rolle als überklassiertes Team gerecht werden konnte. Schlimmer als die Niederlage ist wohl die Verletzung von Aljoscha Fritschi (H1, H2 und H3) zu verkraften, die womöglich das Aus für die Saison für ihn bedeutet. Wir wünschen gute Besserung und Genesung und sind stolz auf die Wochenendleistung unserer Teams.

In der nächsten Woche sind wir bereit für folgende Spiele:

19.10.2021, 20:00 Uhr, BSC Zelgli Aarau 1 - DJ1 (U23 2. Liga)

21.10.2021, 19:00 Uhr, Volley Seetal 4 - D2 (Damen 4. Liga)

22.10.2021, 20:30 Uhr, SV Birmenstorf - Mixed 1 (AG-Cup)

23.10.2021, 10:00 Uhr, Volley Seetal 2 - DJ2 (U23 4. Liga)

24.10.2021, 13:00 Uhr, Volley Seetal 1 - D1 (Damen 2. Liga)

24.10.2021, 16:00 Uhr, D3 - VBC Dulliken (Damen 5. Liga / Rudolfstetten)

24.10.2021, 18:00 Uhr, H3 - STV Egliswil (Herren Easy League / Rudolfstetten)

HOPP MUTSCH

12 Ansichten