BLOG

Saison 2017/18 in den Startlöchern

Nach einer erfolgreichen letzten Saison mit einem Aufstieg unseres Herren 1 Teams zurück in die 2. Liga sowie einem Cupsieger-Titel für unser Mixed-Team und diversen sehr guten Spielaktionen und Erfolgen für alle Teams lässt die Saisonpause kaum Zeit zum Verschnaufen. Im Gegenteil - so gut wie alle Teams haben sich schon wieder seit längerer Zeit in die Halle begeben und erarbeiten sich die bestmöglichen Voraussetzungen für den Saisonstart 2017/18 im Oktober. Die Mixed-Mannschaft hat einen Cupsieger-Titel, den es zu verteidigen gilt. Da in der Meisterschaft nur sehr wenige Teams angemeldet waren, wird diese zusammen mit der Innerschweiz gespielt, was neue Gegner und somit neue Herausforderungen mit sich bringt. Wie bereits erwähnt, darf das H1 eine neue Herausforderung in der 2. Liga in Angriff nehmen und scheint ein gutes Kader bereit zu halten, um sich mit allen Mitteln mit den besten Teams im Kanton Aargau messen zu können. Der harte Kern des Damen 1 wird ebenfalls mit zwei neuen Spielerinnen erweitert und so wird erneut ein starkes und gut differenziertes Kader für die 1. Damenmannschaft in die Saison starten. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Anfang Mai, denn die Ziele sind wieder hoch angesetzt. Die ersten Spiele der Saison 18.10.2017, 21:00Volley Würenlingen - D1 21.10.2017, 13:00U19 3L - SG Rohrdorf21.10.2017, 14:00VBC Rupperswil - DJ121.10.2017, 15:00U19 1L - VBC Stein21.10.2017, 15:00VC Los Unidos - H121.10.2017, 15:00Volley Aarburg - HJ127.10.2017, 19:00Vom Stein Baden - U19 3L28.10.2017, 15:30VBC Oftringen - U19 1L29.10.2017, 11:00D2 - VBC Brugg 329.10.2017, 13:00DJ1 - VC Safenwil-Kölliken29.10.2017, 15:00H1 - Volley Smash 0529.10.2017, 17:00D1 - BTV Aarau 331.10.2017, 19:45SV Volley Wyna - U19 3L04.11.2017, 16:00SV Lägern Wettingen - D204.11.2017, 17:00VBC Kanti Baden - D104.11.2017, 18:00SV Lägern Wettingen - DJ105.11.2017, 15:30SV Volley Wyna - H1

Im Damen 2 gilt es in der 5. Liga vorne mitzuspielen, da das Team langsam zusammengefunden hat (letztes Jahr gab es viele Neuankömmlinge) und nun eine starke 2. Mannschaft für den Verein bildet. Die Mannschaft ist motiviert und lernwillig und so sind wir zuversichtlich, dass ein gutes Resultat und eine tolle Saison erzielt werden wird. Das Damen 3 geht mit immer wieder neuen Spielerinnen an den Start und darf dieses Mal sogar mit neuem Trainer durchstarten. Sie werden weiterhin als Nicht-Lizenzierte Mannschaft spielen und so den Spass am Volleyball weiterhin fördern. Die Juniorinnen durften nach dem Überspringen von knapp 3 Ligen in der Juniorinnen 2. Liga viele Erfolge feiern und erweisten sich als kämpferisch und ehrgeizig. Zum Ligaerhalt hat es dennoch nicht gereicht. Doch das Ziel war, viele Erfahrungen zu sammeln, um nun in der Juniorinnen 3. Liga mitspielen zu können. Wir drücken die Daumen, dass das funktioniert. Unsere U19/U17, welche letztes Jahr zusammen in beiden Mannschaften gespielt haben, haben sich entschlossen diese Saison ein Team in der U19 1. Liga und ein Team in der U19 3. Liga anzumelden und das Team so zu teilen (jede Spielerin kann nur noch in einem der beiden Teams spielen). Die Trainings finden teilweise weiterhin gemeinsam statt und die Spielerinnen sind topmotiviert das Beste herauszuholen. Auch unsere Kleinsten (U15 und jünger) freuen sich bereits wieder auf den Start der Saison 2017/18 und üben fleissig mit ihren Trainerinnen für eine tolle gemeinsame Saison und viele Erfolgserlebnisse. Was uns besonders freut: Der Volley Mutschellen wird diese Saison nach einigen Jahren wieder mit einer Junioren-Mannschaft an den Start gehen, welche in der Junioren 2. Liga erstmals antreten wird.

1 Ansicht