BLOG

Rämiturnier 2018


Nur zwei Wochen nach dem Aargauer Cupspiel, hatte das Juniorinnen 1 die nächste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Trotz kurzfristigen Abmeldungen bekamen die sieben angereisten Spielerinnen - mit nur einer Mittelblockerin - dank dem spontanen Positionswechsel von Salome (P) und Denise (A) die Chance, das Spielsystem weiter zu verbessern. Dank einer Zweifach-Runde in den Gruppenspielen bekamen alle Spielerinnen die Möglichkeit, viele Ballwechsel zu spielen und so wertvolle Spielerfahrungen zu sammeln. Für die Neuzugänge im Juniorinnen 1 Fabienne (P), Ronja (A), Moira K. (A) und Lea (A / M) war dies eine gute Gelegenheit, das neu erlernte System zu verinnerlichen und die Laufwege und Spielerinnen - Abstimmung noch zu verbessern. In den Spielpausen wurde die Zeit genutzt um die neuen Mitspielerinnen ein wenig besser kennen zu lernen und um den Teamgeist noch ein bisschen zu stärken :)

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Gruppenspiele auf dem zweiten Rang, durften sie sich im Kreuzvergleich mit den Erstplatzierten der zweiten Gruppe messen. Gegen die Spielerinnen von Los Unidos (U23 2. Liga) mussten sich die Mutschlis leider trotz gutem Einsatz und vielen Rettungsaktionen geschlagen geben und konnten somit nur den kleinen Final bestreiten.

Nun hiess es nochmals alles oder nichts - in zwei interessanten aber intensiven Sätzen konnte dieses Spiel zu Gunsten des Volley Mutschellens entschieden werden. Somit können die Mutschlis auf ein gutes, spielintensives und lehrreiches Vorbereitungsturnier zurückblicken, welches trotz wenigen Spielerinnen und teils neuen Positionen auf dem dritten Schlussrang abgeschlossen wurde.

Spielerinnen Mutsch:

Salome (P / M), Denise (A / M), Giada (P), Fabienne (P), Ronja (A), Moira K. (A) und Lea (M / A)

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aufgrund von Verletzungspech reisten wir mit nur 8 Spielerinnen dafür aber zwei Assistenz-Coaches am Donnerstag-Abend nach Lengnau. Zuversichtlich auch so unseren ersten Platz in der Tabelle zu vertei

Nach dem AG-Cup-Aus des Juniorinnen 1 gegen VC Safenwil-Kölliken, eröffneten die Juniorinnen als erste Teams des Volley Mutschellens die Meisterschaft. Das erste Spiel verspricht gleich ein Highlight

Nach einem guten 6. Schlussrang in der U23 3. Liga letzte Saison, wurde dem Juniorinnen 1 nur eine kurze Verschnaufspause nach dem Saisonabschluss gegönnt. Mit einigen Neuzugängen aus dem Juniorinnen