BLOG

Herren 1 schliesst Vorrunde auf Platz 4 ab


Nachdem vor Saisonbeginn Trainer Schüler eine Teamumfrage gestartet hatte, auf welcher Rangierung die Spieler ihre Mannschaft sehen, haben nur wenige darauf gewettet im vorderen Mittelfeld die Vorrunde abzuschliessen. Diejenigen Spieler, welche den dritten Schlussrang als Ziel formulierten, wurden gar ein wenig von den Mitspielern belächelt; so hat man ja die Saison 18/19 mit 6 Punkten auf Platz 9 abgeschlossen. Nun steht das Herren 1 bereits zur Halbzeit bei 14 Punkten und Platz 4. 5 Siege stehen 4 Niederlagen gegenüber, welche hauptsächlich gegen Teams in den vorderen Rängen kassiert wurden. Einzig die Niederlage gegen Schlusslicht Dottikon trübt die eigentlich solide und konstante Leistung von den Mutschellen-Herren.

Was auffällt ist, dass das Team im Vergleich zur letzten Saison viel besser organisiert auf dem Feld wirkt, was nicht zuletzt den guten Trainings und dem neuen Trainer zu verdanken ist. Ausserdem hat man ein ausgeglichenes Kader und auf (praktisch) jeder Position kann rotiert werden, was sich auch auf das Selbstvertrauen der Mannschaft auswirkt.

Trotz allem ist die aktuelle Tabellenplatzierung nur mit Vorsicht zu geniessen. So ist das Polster zu den hinteren Rängen (noch) relativ gering. Trotzdem will das Team in der Rückrunde die guten Leistungen bestätigen und sich im vorderen Mittelfeld einen Platz erkämpfen. Ein Platz unter den ersten 5 Mannschaften scheint durchaus realistisch zu sein.

Bevor es jedoch endgültig in die Saison-Halbzeitpause ging, durfte das Herren 1 am Donnerstag 20.12.2018 noch auswärts im Cup gegen gen BTV Aarau (3. Liga). Das Ziel war klar, die nächste Cuprunde sollte erreicht werden. Und dies konnte dank einer guten und soliden Leitung auch mit 3:0 ins Trockene gebracht werden. Somit erreichen die Mutsch-Herren im Cup die 6. Runde und werden gegen einen bereits bekannten Gegner - TV Lunkhofen - um die nächste Cuprunde kämpfen.

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen