top of page
BLOG

Das Herren 2 holt Schöni 3 Punkte gegen Spitzekandidat Schöni 🥳



Ach wenn es doch Nour immer so einfach ginge… Doch eigentlich keine Überraschung, schliesslich geht das Herren 2 aus Partien gegen Teams aus den vorderen Tabellenregionen nicht zum ersten Mal als Signer hervor. Doch Geschenkert wurde uns heute nichts.


Migi Ersatz Coach an der Seitenlinie, starten wir in einen ausgeglichenen ersten Satz. Dank Ausbleiben von Merklichen Schwächephasen entschieden wir diesen mit 25:22 für uns.


Der zweite Umgang gestaltete sich Noger ein wenig knapper. Zum Glück hatten wir noch einige Tricks auf Lager. Mitunter durfte sich unser Passeur punktuell als Angreifer betätigen und meisterte diese Aufgabe bravourös – Hutter ab für diese Leistung! 28:26


Auch wenn der Leeuwenanteil dank 2:0 Satzführung bereits erledigt schien, der Abend war noch nicht zu Ende. Das spürte auch unser Gegner und haute uns im dritten Satz promt 6 Bälle mehr Rhiner als wir ihnen: 19:25


Mit frischem Motivations-Scheuber durch den Satzgewinn spielte der Gegner nun frisch auf und uns mit dem Rücken an die Wand. Beim Stand von 19:24 war die Aufgabe am Service dann klar: einfach Ali rüberbringen. Hat er getan und so sah der Gegner nach genau 100 Spielminuten Schwarz und wir nahmen die maximal möglichen Punkte mit nach Hauser.


Danke Jungs, Schöni wars!



33 Ansichten

Comments


bottom of page